MENÜ MENÜ
MENÜ MENÜ

Von Erklärvideos und Synergien im Vertrieb – Teil 4

Willkommen zum vierten Teil unserer Serie über die Digitalisierung Ihrer Schulungen.

In Teil 1 haben wir uns Gedanken über die grundsätzlichen Vorteile einer Digitalen Akademie gemacht. Im zweiten Teil haben Sie eine Möglichkeit kennengelernt, Erklärvideos äußerst kostengünstig zu produzieren. Wie Sie Ihre digitale Akademie zielsicher starten, haben wir im dritten Teil diskutiert.

Über einem Tablet greifen virtuelle Zahnräder ineinander. Das verdeutlicht wie Synergien entstehen - zwischen Lerncontent und Content für Online-Marketing

Im vierten Teil denken wir jetzt über spannende Synergie-Effekte nach. Schließlich haben Sie für Ihre Akademie reichlich digitalen Content produziert, den Sie in Schulungen verwenden und verkaufen. Einen Teil dieses Contents können Sie allerdings noch an ganz anderer Stelle gewinnbringend nutzen.

Marketing Automatisation

Wie weit sind Sie mit Ihrem Online-Marketing? Wie weit sind Sie mit Ihrem digitalen Vertrieb? Und welche Vertriebsprozesse haben Sie bereits vollständig automatisiert? Da geht was!

Nach zwei Jahren Pandemie sind Sie vermutlich ein Stück auf diesem Weg gegangen. Dabei haben Sie sicher festgestellt, dass guter Content genau die Ware ist, die im Online-Vertrieb zählt und Leads bzw. noch besser, die Conversions bringt.

Auch im B2B erleben wir längst, dass Interessenten sich intensiv informieren, bevor sie den Kontakt zu einem potenziellen Lieferanten suchen. Wo informieren sich Ihre potenziellen Kunden? Natürlich Online – auf Youtube, LinkedIN, über die Google Suche usw. Dabei wird nach echter Information gesucht und nicht nach Hochglanz-Werbeprospekt-Aussagen.

Verkaufen - aber einfach!

Hat jemand ein Problem, dann googelt er danach. Der Kontaktpunkt, der ihm dann gute Informationen für eine Lösung bietet, der bleibt in Erinnerung. Da wird beim nächsten Mal gezielt vorbei gesurft und sich intensiver umgeschaut. Stück für Stück baut sich so mit jedem Besuch eine Vertrauensbeziehung auf. Und plötzlich ruft der Interessent bei Ihnen an und will einen Auftrag platzieren. Noch besser ist es, er geht direkt in Ihren Online-Shop und bestellt einfach. Glauben Sie nicht? Ich kenne Unternehmen, die das in unserer Branche erfolgreich umsetzen.

Ein miniaturisierter voll beladener Einkaufswagen fährt über einen aufgeklappten Laptop. Auf dem Laptop-Bildschirm sieht man eine Umsatzkurve steil wachsen. Das verdeutlicht das Potenzial von digitalen Vertriebsaktivitäten.

Erklärvideos doppelt nutzen

Überlegen Sie, welche Produkte Sie aktiv mit Vertriebs-Manpower verkaufen und bei welchen es wünschenswert ist, dass diese sich selbst verkaufen. Rund um diese Produkte setzen Sie einen Teil Ihrer Erklärvideos im Online-Marketing ein. Das zahlt positiv auf die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke ein und baut Vertrauen auf. Platzieren Sie die Videos geschickt auf relevanten Kanälen und lassen Sie sich dafür zunächst mit Daten bezahlen. So erkennen Sie welche Themen für Ihre Zielgruppen relevant sind und wo Sie Schwerpunkte setzen sollten. Gelingt es Ihnen auf diese Weise ein funktionierendes Lead-Nurturing aufzubauen, dann entlasten Sie damit Ihren Vertrieb von Standard-Aufgaben. Die Effizienz im Verkauf steigt und Ihr Umsatz ebenfalls.

Also jetzt:

Ärmel hochkrempeln und ran an die Umsetzung, damit Sie bald Ihre Ernte einfahren.

Sie brauchen noch ein paar Videos? Einfach anrufen!

 

Immer gut informiert:

Teilen auf: