MENÜ MENÜ
MENÜ MENÜ

”Wir bringen das Wissen zu den Menschen, nicht länger die Menschen zum Wissen.”

Immer gut informiert:
Der Tech2Know-Newsletter

Lernen Sie bequem,
wann und wo Sie wollen.

Sie wollen mehr über Kunststoffe, die Entwicklung von Kunststoffprodukten und die Kunststoffverarbeitung lernen und Ihr Kunststoff-Wissen vertiefen? 

Dann bieten Ihnen die einigartigen digitalen Kurse von Tech2Know einen enormen Mehrwert:

  • Sie starten jederzeit - ohne Termin
  • Sie lernen flexibel genau dann, wann Sie Zeit haben
  • Sie sind räumlich unabhängig und lernen dort, wo Sie gerade sind
  • Sie integrieren Ihre Weiterbildung in Ihr Tagesgeschäft
  • Sie arbeiten aktiv mit den Inhalten, in Ihrer persönlichen Geschwindigkeit
  • Sie erhalten kontinuierlich Feedback
  • Sie sparen Zeit, Geld und CO2

Sprechen Sie uns direkt an und informieren Sie sich unverbindlich über Ihre individuellen Vorteile!

Moderne Weiterbildung stärkt die Eigenverantwortung und Eigenständigkeit der Mitarbeitenden und schafft Bewegung - jetzt auch in der Kunststoffindustrie.

Lassen Sie Ihre Mitarbeitenden langfristig von den Lern-Experten von Tech2Know mit einem Transfer-Design begleiten. So erhalten Sie ganzheitliche Personalentwicklungsmaßnahmen, die auf Ihr kunststoffverarbeitendes Unternehmen maßgeschneidert sind.

So steigern Sie die Motivation, die Innovationskraft und natürlich das Kunststoff-Knowhow bei Ihren Mitarbeiter:innen.

Schlagen Sie einen Termin vor und informieren Sie sich unverbindlich - es lohnt sich!

 

Schulungen digitalisieren

Digitale Schulungen erzeugen Mehrwert für Ihre Mitarbeitenen, Ihre Trainer und Ihre Kunden. Starten Sie Ihre eigene digitale Akademie mit kostengünstigen Kursentwicklungen von Tech2Know.

 

”Online learning is not the next big thing,
it is the now big thing.”

Referenzen

Thomas Scherer (Geschäftsführer), GZQ GmbH
Juan Reeck (Entwicklung/Development)
Benjamin Jaennsch (Trainer Service-Techniker)
Antje Voigt (Marketing), Konstruktionsbüro Hein
Otmar Mertens (Projektleitung Vertrieb)
Michael Fridrich (Businesstraining & Beratung)
Thomas Scherer (Geschäftsführer), GZQ GmbH
Juan Reeck (Entwicklung/Development)
Benjamin Jaennsch (Trainer Service-Techniker)
Antje Voigt (Marketing), Konstruktionsbüro Hein
Otmar Mertens (Projektleitung Vertrieb)
Michael Fridrich (Businesstraining & Beratung)

Unsere Kurse

Einsteiger

Zu den Kursen

Einsteiger

Sie oder Ihre Mitarbeiter sind neu in der Kunststoff-Branche? Mit Kunststoffen hatten Sie bislang nur wenig Berührungspunkte? Jetzt wollen Sie die grundlegenden Themen besser verstehen und in der Fachsprache mitreden? Dann sind unsere Einsteiger-Kurse genau das Richtige für Sie.

Zu den Kursen

Fortgeschritten

Zu den Kursen

Fortgeschritten

Sie wollen Ihr kunststofftechnisches Wissen vertiefen und ausbauen? Dabei arbeiten Sie schon einige Zeit in der Kunststoffbranche oder sind sogar ein echter Profi? Dann sind die Fortgeschrittenen-Kurse für Sie interessant.

Zu den Kursen

Individuell

Als Unternehmen haben Sie individuelle Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen.

Mit Tech2Know gewinnen Sie einen Partner, der Sie pragmatisch und zielorientiert durch alle Bildungs-Projekte begleitet. Ganz egal, ob Sie kleine oder große Wünsche umsetzen wollen.

Zu den Leistungen

Das Netzwerk von Tech2Know

Prof. Dr. Thorsten Krumpholz, Hochschule Osnabrück

Professor für Kunststofftechnik an der Hochschule Osnabrück, Labor für Kunststoff-CAE

Kontakt:

Telefon: 0541 969-7132

E-Mail: t.krumpholz@hs-osnabrueck.de

Kurz-Vita

Prof. Krumpholz hat an der RWTH-Aachen Maschinenbau studiert und im Anschluss am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) der RWTH-Aachen promoviert. Als Oberingenieur des IKV war er als stellvertretender Institutsleiter von 2005 bis 2008 verantwortlich für die Forschungsplanung, die Personalplanung sowie das IKV-Netzwerk. Von 2009 bis 2012 war Prof. Krumpholz Produktionsleiter bei RKW. Seit 2012 lehrt Prof. Krumpholz an der Hochschule Osnabrück und leitet das Labor für Kunststoff-CAE.

Prof. Dr. Tim Jüntgen, Hochschule Amberg/Weiden

Professor Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden

Lehrgebiet Kunststoffverarbeitungstechnik und Konstruktion, Werkzeugbau, Klebtechnik


Kontakt:
Telefon +49 (9621) 482-3313
E-Mail: t.juentgen@oth-aw.de

Kurz-Vita
Prof. Jüntgen hat an der RWTH-Aachen Maschinenbau studiert und im Anschluss am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) der RWTH-Aachen promoviert. Von 2003 bis 2005 war Prof. Jüntgen technischer Leiter und Leiter Vorentwicklung bei Engelmann Automotive GmbH. Von 2005 bis 2010 verantwortete er die Forschung und Entwicklung inkl. Patentwesen bei M+C-Schiffer Dental Care Products GmbH. Seit 2010 ist Prof. Jüntgen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden Professor für Kunststoffverarbeitungstechnik und Konstruktion.

Polyneers GmbH, 90457 Stein

Die Polyneers GmbH ist ein junges Unternehmen mit Stammsitz in Stein bei Nürnberg. Unser Kernkompetenz liegt bei der Beratung rund um das Thema Kunststoffe in der Medizintechnik und deren Anwendung. Die Expertise basiert auf 14 Jahren Industrieerfahrung im Bereich der Materialwissenschaften bei der B.Braun Melsungen AG. Polyneers vereint chemisches sowie physikalisches Know-how in der Kunststoffentwicklung und -prüfung.

Die Polyneers GmbH unterstützt Materialhersteller beim Verständnis von Anwendungen, Prozesse und Trends im Medizintechnikumfeld. Um sichere und konforme Medizinprodukte herzustellen, beratät sie Inverkehrbringer und Verarbeiter bei der Auswahl der geeigneter Materialien, Teststrategien und unterstützen bei Fehleranalysen.

 

Kontakt:

Dr. Kremser (Geschäftsführer)
Hr. Fiandaca (Geschäftsführer)

Polyneers GmbH
Gewerbering 2
90457 Stein (Mittelfranken)

www.polyneers.de

Veranstaltungen

Aussteller • 15.06.2022 • 09:00 Uhr

Hochschule Osnabrück, Tagung "Fortschritte in der Kunststofftechnik"

Smarte und nachhaltige Trends in der Kunststofftechnik ist der übergeordnete thematische Schwerpunkt der 23. Fachtagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik“ an der Hochschule Osnabrück, die in bewährter Weise vom Laborbereich Kunststofftechnik veranstaltet wird. Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Rainer Bourdon und Prof. Dr. rer. nat. Markus Susoff werden auch 2022 wieder interessante Fachvorträge sowie eine begleitende Fachausstellung angeboten.
Aussteller • 10.05.2022 • 06:00 Uhr

Kuteno 2022

Die KUTENO – Kunststofftechnik Nord ist eine kompakte Zuliefermesse für die gesamte Prozesskette der kunststoffverarbeitenden Industrie. Als Fach- und Arbeitsmesse in der norddeutschen Region ist sie die Plattform für den fachlichen Expertendialog der gesamten Branche. Die Fachbesucher erwarten drei gefüllte Messetage rund um die Kunststoffverarbeitung, beste Netzwerkmöglichkeiten sowie ein hochkarätiges Fachvortragsprogramm !
Aussteller • 07.09.2022 • 04:00 Uhr

31. Internationales Kolloquium Kunststofftechnik, IKV Aachen

Fachlicher Austausch, neue Impulse und bereichernde Begegnungen, dafür steht das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik seit 1950. Vom 7.-8. September 2022 lädt das IKV zum 31. Mal nach Aachen ein. Tech2Know ist als Aussteller dabei – und wir freuen uns sehr darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.
Aussteller • 29.09.2022 • 07:00 Uhr

26. Technologietag Konstruktionsbüro Hein

Nachdem der 25. Technologietag erfolgreich in digitaler Form stattgefunden hat, wird der 26.TT wieder als Präsenzveranstaltung geplant. Der Technologietag für Formenbau, Produktion und Produktentwicklung findet am 11.03.2022 in der Brandboxx in Hannover/ Langenhagen statt. Die Veranstaltung steht unter den Mottos: „Automatisierung und Nachhaltigkeit“ „Kreislaufwirtschaft – von der Produktentwicklung bis zum Recycling“ „Energieeffiziente Produktion“
Alle Veranstaltungen

Jetzt einsteigen

Steigen Sie jetzt um auf die Kunststoff Online-Kurse von Tech2Know: Profitieren Sie von Kunststoff-Basis-Schulungen für Ihre Kolleg:innen im Vertrieb oder im kaufmännischen Bereich. Festigen Sie das Knowhow Ihrer Mitarbeitenden in der Spritzgießproduktion, z.B. von Einrichtern und Maschinenbedienern. Das Basiswissen zum Spritzgießen ist Ihr Fundament für den Erfolg.

Erweitern Sie Ihr internes Bildungsangebot um neue Lernformen zu Kunststoff und anderen technologischen Themen. Dazu bauen wir unser Kurs-Angebot kontinuierlich aus.

Gerne setzen wir auch Ihr Thema um - auch im Auftrag. Sprechen Sie uns an.

Kontaktieren Sie uns

Immer gut informiert:
Der Tech2Know-Newsletter

Wer steht hinter Tech2Know?

Dr. Thornagel ist seit 20 Jahren in der Kunststoffbranche in verschiedenen Funktionen aktiv. Seit 2019 ist er mit ThornagelConsulting als Unternehmensberater selbstständig tätig. Seit April 2020 ist Dr. Thornagel als European eLearning Manager zertifiziert.

Mehr erfahren

Wissenswertes

Ist das digital, oder kann das weg?

Über die digitale Transformation der beruflichen Weiterbildung.

Eine Tech2Know-Publikation in der Zeitschrift "Kunststoffe" Ausgabe 10/2021 des Carl Hanser Verlags.

Zur Publikation

Kunststoff: Material der Zukunft

Kunststoffe sind Problemlöser und für die Gestaltung der Zukunft essentiell, wie diese aktuelle Beilage des Handelsblatts anschaulich zeigt.

Wir freuen uns über die gelungene Publikation, zu der Tech2Know einen Artikel beisteuern durfte.

Zur Publikation

Weiterbildung: Corona verschiebt den Fokus

Erschienen in der Ausgabe 06 2020 der Zeitschrift KautschukGummiKunststoffe (Hüthig GmbH):

Ausgelöst durch den Corona Lockdown entstehen spontan zahlreiche digitale Weiterbildungslösungen. Kurzfristig fällt so eine Barriere, die seit Jahrzehnten scheinbar unverrückbar steht. Bisher war Weiterbildung in der Kunststoffbranche fest mit Präsenzveranstaltungen verknüpft. Und das, obwohl die Vorteile von E-Learning zahlreich und überzeugend sind...

Weiterlesen